Шина Люкс

Ölberg. Himmelfahrtskapelle.

Поделиться:
Краткое описание

Общая информация

Auf dem Ölberg, am Ort, wo Jesus Christus aufgefahren ist, steht eine kleine Kapelle im mittelalterlichen Stil. Die Christen der ganzen Welt steigen hierherauf zum höchsten Punkt des Ölbergs, um den letzten Fußabdruck Christi auf dem Stein zu ehren. Das Hauptheiligtum, der Fußabdruck Jesu, verlieh seinen Namen auch der ganzen Kapelle. Dieser Ort wurde von den ersten Christen sehr verehrt. In der Regierungszeit der byzantinischen Kaiserin Helena stiftete hier eine reiche Jerusalemer Römerin mit Namen Poimenia ein Christi-Himmelfahrts-Gotteshaus (Imbomon) ohne Dach, nur der Altarteil war bedeckt. Imbomon war viel grösser als die heutige Kapelle: über die Ausmaße der byzantinischen Kirche kann man nach dem Umfang der Zaunanlage beurteilen. Imbomon wurde während der persischen Invasion zerstört, aber 634 wieder neu erbaut. Nach einer alten Überlieferung sollen die Bauarbeiter hier zwei Steine mit den  Fußabdrücken des Retters entdeckt haben. Einer dieser Steine ist allerdings verlorengegangen. Es gibt eine Meinung, dass der Fußabdruck herausgeschnitten und in das moslemische Hauptheiligtum Jerusalems, die Al-Aqsa-Moschee verbracht wurde. Und der neu errichtete Imbomon wurde 1009 von den Moslemen vernichtet. Nachdem die Kreuzfahrer sich im Heiligen Land niedergelassen haben, errichteten sie hier eine Kapelle zum Andenken an die Himmelfahrt Christi. Zugleich wurde die Kapelle von ihnen auch als eine Beobachtungsstelle auf der beherrschenden Höhe benutzt. Genau diese achteckige Kapelle mit der abgerundeten Rotunde im Innenraum ist bis heute erhalten geblieben. Bei der Renovierung nach dem Erdbeben 1834 wurde sie minimal verändert, und zwar die Sehfenster wurden zugemauert. Das Kapelleninnere ist sehr schlicht. Gegenüber dem Eingang befinden sich eine Mihrab-Nische und zwei Wandnischen beidseitig davon. Das Hauptheiligtum der Kapelle, der Stein mit dem Fußabdruck des Retters ist nach wie vor da. Im Laufe der vergangenen Jahrhunderte wurde er von Millionen Hände berührt,  aber der Abdruck hat sich kaum ausgeschliffen. Die Gottesdienste dürfen hier nur von den Katholiken (Franziskanern) abgehalten werden. Die Geistlichen anderer christlichen Konfessionen dürfen nur einmal im Jahr, am Feiertag der Himmelfahrt Christi einen Gottesdienst auf den tragbaren Altären abhalten.

Другие святые места

Отзывы

Всего 4 отзыва
Ангелина Данилова
Сегодня в 14:10
Идейные соображения высшего порядка, а также начало повседневной работы по формированию позиции позволяет выполнять важные задания по разработке модели развития.
Ответить Поделиться
Ангелина Данилова
Сегодня в 14:10
Идейные соображения высшего порядка, а также начало повседневной работы по формированию позиции позволяет выполнять важные задания по разработке модели развития.
Ответить Поделиться
Ангелина Данилова
Сегодня в 14:10
Идейные соображения высшего порядка, а также начало повседневной работы по формированию позиции позволяет выполнять важные задания по разработке модели развития.
Ответить Поделиться
Ангелина Данилова
Сегодня в 14:10
Идейные соображения высшего порядка, а также начало повседневной работы по формированию позиции позволяет выполнять важные задания по разработке модели развития.
Ответить Поделиться

Другие храмы рядом